Skip to main content

Wassertrampolin Test 2017: Die besten aufblasbaren Trampoline im Vergleich

Testberichte: Die 3 besten Wassertrampoline 2017 in der Übersicht

Modell Preis
1 Aquaglide Platinum Rebound 12 Wassertrampolin und Wasserpark, Maße 166x79cm - 1 Aquaglide Platinum Wassertrampolin und Wasserpark

1.369,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot
2 Sportsstuff Funstation - 1 Testsieger "Wassertrampoline" SportsStuff 12ft (3.6M) Funstation

851,36 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot
3 infactory 4 in 1 – Trampolin für Wasser und Garten

79,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot

Zusammengefasst: Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Wassertrampolin ist für Sie die richtige Wahl, wenn Sie im Sommer eine Alternative zu herkömmlichen Outdoor-Trampolinen suchen.
  • Aufblasbare Trampoline bieten Ihnen zudem den Vorteil, dass Sie nicht nur darauf springen können, sondern auch einfach nur darauf entspannen und ein wenig Sonne tanken können.
  • Günstige Modelle erhalten Sie bereits unter 100 €. Für Spitzengeräte müssen Sie allerdings mit einem drei bis vierstelligen Betrag rechnen.

Empfehlungen der Redaktion: Die besten Wassertrampoline in allen Kategorien

Der Testsieger

Unser Testsieger unter den Wassertrampolinen punktet insgesamt mit der rundesten Gesamtleistung über alle Kategorien hinweg.

Sie möchten einen sicheren Kauf tätigen, bei dem Sie nicht viel falsch machen können? Dann entscheiden Sie sich direkt für unseren Testsieger!
Testsieger "Wassertrampoline" SportsStuff 12ft (3.6M) Funstation

851,36 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Angebot

Der Preis-Leistungssieger

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Wassertrampolin, welches hinsichtlich des Preis-Leistungsverhältnisses am meisten überzeugen konnte.

Wenn Sie ein aufblasbares Trampolin kaufen wollen, welches günstig ist und trotzdem eine gute Leistung erbringt, dann treffen Sie mit unserem Preis-Leistungssieger eine sehr gute Wahl!

Empfehlung: Luxus Wassertrampolin

Je nach Modell kann ein Wassertrampolin verschiedene Verwendungsmöglichkeiten bzw. Ausstattungszubehör aufweisen.

Sie suchen ein echtes Luxusmodell mit hohen Qualitätsstandards? Dann raten wir Ihnen, dieses Produkt zu wählen!
Aquaglide Platinum Wassertrampolin und Wasserpark

1.369,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Angebot

Ratgeber: Alle Fakten rund um ein Wassertrampolin

Sie haben bereits unseren großen Test über Wassertrampoline gelesen? Möchten nun jedoch noch mehr über Outdoor-Trampoline für das Wasser erfahren? Dann sollten Sie sich unbedingt den folgenden Ratgeber-Artikel durchlesen!

In unserem Ratgeber rund um das Thema Wassertrampoline erfahren Sie, was Sie beim Kauf eines solchen Trampolins unbedingt beachten sollten, damit Sie sicher sein können, die richtige Kaufentscheidung zu treffen.

So werden Sie nach dem Lesen dieses Artikels auf jeden Fall wissen, ob ein Wassertrampolin für Sie geeignet ist, was es Ihnen bietet und mit welchen Kosten Sie rechnen müssen.

Warum sollten Sie sich ein Wassertrampolin kaufen?

Im Sommer bietet Ihnen ein Wassertrampolin eine sehr gute Alternative zu herkömmlichen Outdoor-Trampolinen, um im kühlen Nass eine Menge Spaß zu haben. Zum einem können Sie darauf springen, zum anderen aber auch einfach nur darauf entspannen und ein wenig Sonne tanken. Ein aufblasbares Trampolin bietet Ihnen auf jeden Fall Spaß für die ganze Familie!

Doch was genau können Sie sich überhaupt unter einem Wassertrampolin vorstellen?

Ein Wassertrampolin ist ein schwimmendes Trampolin mit einer kreisrunden Oberfläche, die aufblasbar zu einer Spielwiese auf Seen oder in Schwimmbädern wird. Es besteht aus einem flexiblen und stabilen Material. Dabei handelt sich meistens um PVC Vinyl.

Es hat zudem den Vorteil, dass es schnell verstaut werden kann. Hierfür lassen Sie einfach die Luft raus bzw. blasen Ihr Trampolin auf – und schon ist es transportfähig.

Für wen ist ein aufblasbares Outdoor-Trampolin geeignet?

Ein Wassertrampolin stellt nicht nur ein riesen Vergnügen für Kinder dar, auch Erwachsene erfreuen sich an dem Hüpfspaß auf dem Wasser oder auch an Land. Das aufblasbare Trampolin ist an heißen Tagen daher der ideale Begleiter im Schwimmbad oder am Badesee.

Ein Trampolin fürs Wasser ist individuell einsetzbar und dient sowohl der Entspannung, als auch dem Hüpfspaß auf offenem Wasser. Für kleinere Kinder sorgt das Wassertrampolin für optimalen Planschspaß. Aber auch Erwachsenen und Jugendlichen sind bei der Verwendung keine Grenzen gesetzt.

Was sollten Sie bei der Benutzung eines Wassertrampolins beachten?

Bei der Verwendung eines Wassertrampolins gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten:

  • Ihre Kinder sollten bei der Verwendung eines Wassertrampolins immer unter Aufsicht eines Erwachsenen sein, denn dieses aufblasbare Trampolin schützt nicht vor dem Ertrinken!
  • Vermeiden Sie außerdem die direkte Nähe von spitzen Gegenständen sowie Feuer!
  • Blasen Sie ihr Trampolin immer komplett auf!

Außerdem sollten Sie daran denken, dass kleineren Modelle relativ schnell aufgebaut sind. Diese müssen lediglich aufgeblasen werden und sind dann direkt einsatzbereit.

Bei größeren Modellen hingegen kann der Aufbau schon etwas länger dauern. Wir empfehlen daher für das Aufblasen eine elektronische Pumpe zu verwenden.

Wie viel kostet ein aufblasbares Wassertrampolin?

Günstige Modelle finden Sie im Internet bereits unter 100€. Bei diesen Trampolinen sollten Sie jedoch bedenken, dass diese in erster Linie mit einem geringeren Durchmesser versehen sind und Ihnen daher nicht sehr viel Platz zum Springen bieten. Der Vor- bzw. Nachteil besteht zudem darin, dass Sie durch den geringen Durchmesser auch schneller im Wasser landen. Zudem besitzen diese Modelle oft keine so robuste Verarbeitung sowie qualitativ hochwertige Materialien.

Interessieren Sie sich jedoch für ein Trampolin mit einem großem Durchmesser sowie einer qualitativ hochwertigen Verarbeitung? So sollten Sie auf Markenhersteller wie Aquaglide oder SportsStuff zurückgreifen. Hier müssen Sie allerdings mit einem drei bis vierstelligen Betrag rechnen.

Je größer ein Wassertrampolin ist, desto teurer ist es auch. Manche Modelle für Erwachsene können so schon mal in einem vierstelligen Eurobetrag liegen.

Auf welche Kriterien Sie beim Kauf eines Wassertrampolins achten sollten

Erste Informationen zu einem Wassertrampolin haben wir Ihnen bereits zusammengefasst. Um Sie bei Ihrer Kaufentscheidung noch besser zu unterstützen, werden wir hier an dieser Stelle zusätzlich auf weitere Aspekte eingehen, die im Zusammenhang mit aufblasbaren Outdoor-Trampolinen von Bedeutung sind.

So sind wichtige Kriterien bei dem Kauf eines Wassertrampolins vor allem die Ausstattung sowie der Durchmesser des Trampolins.

Ausstattung

Die Ausstattung Ihres aufblasbaren Outdoor-Trampolins stellt ein sehr wichtiges Kaufkriterium dar. Denn je nach Modell kann ein Wassertrampolin verschiedene Verwendungsmöglichkeiten bzw. Ausstattungszubehör aufweisen.

Wollen Sie ein Wassertrampolin einfach nur zum Hüpfen auf dem Wasser oder sind Sie an zusätzlichen Verwendungsmöglichkeiten interessiert? Manche Trampoline sind nur für die Nutzung im Wasser geeignet. Andere wiederum finden Einsatz an Wasser und Land. Zudem können viele Modelle durch das Entfernen des Sprungnetzes als Mini-Pool bzw. Planschbecken umfunktioniert werden.

Um den Einstieg auf dem Wasser zu erleichtern, sollten Sie zusätzlich darauf achten, dass Ihr Trampolin mit einer Leiter oder Aufstiegsplattform ausgestattet ist. Einige Modelle besitzen zudem einen Anker. Dieser dient als Befestigung auf dem Boden und verhindert das Forttreiben des Trampolins.

Ferner sollte Ihr Wassertrampolin aus hochwertigen sowie UV-resistenten Materialien bestehen, da es ständig der Sonne ausgesetzt ist.

Durchmesser

Bei allen Outdoor-Trampolinen spielt der Durchmesser beim Kauf eine sehr entscheidende Rolle. Aus diesem Grund sollten Sie sich vor der Anschaffung eines Wassertrampolins folgende Fragen stellen: Wie viele Personen möchten das Trampolin nutzen und handelt es sich dabei um Kinder oder Erwachsene?

Kleine Modelle haben meist einen Durchmesser von 150 cm. Diese sind meist für kleinere Kinder geeignet sowie für das Hüpfen einer Person allein, da diese mit einer geringeren Sprungfläche ausgestattet sind.

Die größeren Trampoline hingegen können schon einmal einen Durchmesser von bis zu 360 cm haben oder sogar noch mehr. Große aufblasbare Trampoline bieten Ihnen eine große Sprungfläche und können deshalb auch von mehreren Personen gleichzeitig verwendet werden.